Dextro Energy Protein Crisp Testbericht

Getestete Geschmacksrichtung: “chocolate”

Dextro Energy beschreibt den Protein Crips auf der eigenen Website als Eiweißriegel, der nach dem Sport oder als Zwischenmahlzeit eingenommen wird. Er soll den Körper mit Energie und die Muskulatur mit Protein versorgen.

Wird der Riegel dieser Beschreibung gerecht, obwohl Dextro Energy eigentlich für Traubenzucker bekannt ist? Und wie schneidet er im Vergleich zur Konkurrenz ab? Diese und weitere Fragen rund um den Protein Crisp möchte ich im nachfolgenden Testbericht beantworten.

Vornweg: Den Riegel habe ich für den Test gratis von Dextro Energy erhalten. Nichtsdestotrotz habe ich die Bewertung möglichst objektiv vorgenommen.

Inhaltsstoffe

Die Zutatenliste wirkt auf den ersten Blick recht lang. Insgesamt sind rund 20 einzelne Bestandteile enthalten. An den ersten beiden Positionen befinden sich Invertzuckersirup und Vollmilchschokolade. Erst an dritter Stelle kommt das Milcheiweiß.

Das ist nicht optimal, aber auch dem geschuldet, dass die Eiweißquellen einzeln aufgeführt werden. Dafür wird in erster Linie eine hochwertige Proteinquelle verwendet, die gut durch den Körper verarbeitet werden kann. Neben dem Milcheiweiß sind auch Sojaproteinisolat, Molkenproteinisolat und Hydrolysat aus kollagenem Eiweiß enthalten.

Im Vergleich zu anderen Protein Bars sind relativ wenige Zusatzstoffe enthalten, was positiv zu erwähnen ist. So findet man kein Palmöl und keine Süßstoffe unter den Inhaltsstoffen. Dafür wird, typisch für Dextro Energy, Dextrose als Zucker verwendet.

Im nachfolgenden bekommst du einen genauen Überblick über die Inhaltsstoffe der Geschmacksrichtung “chocolate”:

Invertzuckersirup, Vollmilchschokolade (Zucker, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse, Milchzucker, Emulgator: Lecithine, natürliches Aroma), Milcheiweiß, Glukosesirup, 6% kakaohaltige Sojaprotein-Crispies (Sojaproteinisolat, Tapioka-Stärke, fettarmes Kakaopulver), Kakaomasse, Molkenproteinisolat, Dextrose, Hydrolysat aus kollagenem Eiweiß, Feuchthaltemittel: Glycerin, fettarmes Kakaopulver, Aromen.

 

Nährwerte

Der Brennwert liegt mit 387 kcal auf 100 Gramm im oberen Bereich. Das ist vor allem dem hohen Kohlenhydratanteil (45%) sowie dem damit verbundenen hohen Zuckergehalt (36 g auf 100 g) geschuldet. Das ist für einen klassischen Eiweißriegel viel zu hoch. Allerdings muss man bedenken, dass der Protein Crisp extra dafür konzipiert wurde, den Körper nach dem Sport mit schneller Energie zu versorgen.

Der Fettanteil von 9,4 g pro 100 g bzw. 4,7 g pro Riegel liegt in einem guten Bereich. Eiweiß macht leider nur 30% des Riegels aus. Hier wäre ein Wert von etwa 50% wünschenswert. Ballaststoffe werden nicht in der Nährwerttabelle aufgeführt.

 

 Pro Riegel (50 g)Pro 100 g
Brennwert815 kJ / 194 kcal1630 kJ / 387 kcal
Fett4,7 g9,4 g
- davon gesättigte Fettsäuren2,9 g5,7 g
Kohlenhydrate23 g45 g
- davon Zucker18 g36 g
Eiweiß15 g30 g
Salz0,13 g0,26 g

Die Werte in dieser Tabelle beziehen sich auf die Geschmacksrichtung “chocolate”.

 

Makroverteilung des Dextro Energy Protein Crisps pro 100 g

 

     

    Geschmack & Konsistenz

    Der Protein Bar schmeckt sehr schokoladig. Für mich persönlich ist er etwas süß, besitzt aber nicht zu viel Süße. Nach dem Verzehr blieb mir ein angenehmer Kakao-Geschmack im Mund. In meinen Augen wurde das Aroma „chocolate“ sehr gut getroffen. Allerdings unterstützt auch der hohe Zuckeranteil den Geschmack.

    Obwohl nicht viele Crispies erkennbar sind, habe ich ein häufiges Knacken beim Kauen bemerkt, wodurch der Riegel einen besonderen Biss hat. Ansonsten musste ich den Dextro Energy Protein Crisp einige Male kauen, um ihn herunterschlucken zu können. Das war sehr gut möglich, da der Riegel nicht zu hart ist.

     

    Weitere Geschmacksrichtungen

    • Vanilla Coco
    • Karamell-Cookie

    Geruch & Aussehen

    Der Proteinriegel gibt einen starken Kakao-Duft ab. Dieser lässt sich jedoch nur aus einer gewissen Nähe wahrnehmen, hat dafür aber auch eine ungewöhnliche, für mich nicht definierbare Note.

    Äußerlich wirkt der Riegel wie ein normaler, etwas flacher Eiweißriegel. Er besteht augenscheinlich aus drei Komponenten: Die Grundlage ist eine proteinhaltige, dunkle Masse, darin sind Crispies enthalten. Umhüllt wird alles mit einem Schokoladenüberzug. Das Aussehen ist somit nichts Einzigartiges, aber wirkt dennoch ansprechend auf mich.

    Würde man das Dextro Energy Logo auf der Verpackung nicht sehen, könnte man denken, dass es sich um die Packung eines beliebigen Supplement-Herstellers handelt. Sie besteht aus silbern-glänzender Folie. Vorne ist das Logo der Marke erkennbar, ein Bild des Riegels enthalten sowie Grundinformationen zum Protein Bar aufgedruckt. Die Rückseite enthält die wichtigsten Informationen in verschiedenen Sprachen.

    Preis-Leistung

    Zum Zeitpunkt des Tests hätte ein Riegel 1,19€ gekostet. Das ergibt einen sehr guten 100-Gramm-Preis von 2,38€. Die weiteren Leistungen konnte ich mit „Gut“ bewerten. Dementsprechend ergibt sich ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Letzte Aktualisierung am 11.11.2019

    Dextro Energy Protein Crisp
    Inhaltsstoffe
    Nährwerte
    Geschmack & Konsistenz
    Geruch & Aussehen
    Preis-Leistung
    Besucherbewertung0 Abstimmungen0
    Vorteile
    liefert Energie nach dem Sport
    hochwertige Eiweißquellen
    sehr günstig
    Nachteile
    viel Zucker enthalten
    höherer Proteinanteil wünschenswert
    3.7
    Fazit
    Der Dextro Energy Protein Crisp ist kein klassischer Eiweißriegel. Es handelt sich vielmehr um einen Energie-Riegel mit einer ganzen Menge Eiweiß. Aufgrund seines super Preises kann ich den Protein Bar auch als solchen eine uneingeschränkte Empfehlung aussprechen. Für Diäten ist er wegen seines hohen Zuckeranteils sowie dem nicht ganz geringen Brennwerts weniger geeignet. Auch in eine Low-Carb-Ernährung passt er nicht hinein.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.