Hallo und herzlich willkommen auf meiner Seite!
Mein Name ist Marcel, ich bin 21 Jahre jung und stamme aus dem schönen Thüringen. Hier auf beste-proteinriegel.de berichte hier über alles Mögliche, was mit Eiweißriegeln zu tun hat.

 

Du möchtest sicher wissen, wie ich zu diesem Thema gekommen bin, richtig?

Es muss etwa 2013 gewesen sein, als ich das erste Mal mit der Thematik Kontakt hatte. Damals bin ich über YouTube auf Kraftsport aufmerksam geworden, da es mich interessierte, wie man einen Sixpack bekommen kann.

Ab 2014 habe ich mich immer intensiver mit Fitness beschäftigt. Dabei habe ich mein Augenmerk immer stärker auf die Gesundheit und damit auch die Ernährung gelegt. Auf diese Weise bin ich auch auf die Thematik Nahrungsergänzung gestoßen.

Unter all den möglichen Supplements auf dem Markt haben mich Proteinriegel immer besonders fasziniert, da ich zum einen sehr gerne Süßigkeiten esse und zum anderen, weil ich die-se Form der Nahrungsergänzung in meinen Augen viele Vorteile bietet: Die Riegel schmecken oftmals wirklich gut, sind handlich, können schnell verzehrt werden und machen unter Umständen auch über einen längeren Zeitraum hinweg satt.

Somit war das Supplement im Prinzip ständig in meinem Kopf.

 

Warum betreibe ich diese Seiten?

In erster Linie habe ich beste-proteinriegel.de ins Leben gerufen, da ich vor einiger Zeit mithilfe von Google, YouTube und Co, selbst versucht habe herauszufinden, welches die besten Eiweißriegel sind.

Bei meiner Recherche bin ich jedoch entweder auf unseriöse/ wenig informative Websites gestoßen, die nur dazu erstellt wurden, um schnelles Geld zu verdienen, oder aber habe Videos entdeckt, in denen nur ein Riegel vorgestellt wird bzw. die schlichtweg nicht mehr aktuell sind.

Mit dieser Website möchte ich all denjenigen helfen, denen es genauso geht, wie mir damals. Hier biete ich dir unabhängige Tests von allen möglichen Eiweißriegeln auf dem Markt, führe eine transparente Bewertung der Produkte durch und kläre gleichzeitig Mythen rund um das Thema auf.

Nebenher hat sich mir durch die Seite eine Möglichkeit geboten, ein kleines Taschengeld zu verdienen – das möchte ich dir natürlich nicht verschweigen.

Du hast sicherlich bereits die Links gesehen, die mit einem Stern (*) markiert sind. Wenn du über diese sogenannten „Affiliate-Links“ etwas einkaufst, dann erhalte ich eine prozentuale Provision. Doch keine Sorge, du musst hierdurch nicht mehr bezahlen als üblich.

Von diesen Einnahmen wird zunächst die Technik bezahlt. Hierzu gehört etwa der Server. Außerdem werden mit den Geldern Erweiterungen und Bilder für die Website finanziert, um den Leser beispielsweise tolle, informative Grafiken zu bieten. Auch die Angebotsseite wäre ohne die Finanzierung der zugehörigen Software nicht entstanden.

Alles was darüber hinaus übrig bleibt, sind meine Gewinne. Doch auch trotz des Geldes lasse ich mich bei der Erstellung meiner Testberichte nicht von irgendwelchen Einnahmemöglichkeiten beeinflussen, sondern versuche alle Produkte so objektiv wie nur möglich zu bewerten.

 

Woher stammt eigentlich mein ganzes Wissen zu diesem Thema?

Bereits vornweg möchte ich gestehen, dass ich kein Studium, keine Ausbildung und auch keine anderweitige Zertifizierung im Bereich Ernährung und Fitness besitze.

Allerdings habe ich mich bereits jahrelang tagtäglich zu diesem Thema belesen und eine Menge seriöser YouTube-Videos konsumiert. Dabei habe ich mit eine Menge Wissen aneignen können, welches weit über das eines durchschnittlichen Menschen hinausgeht. Ich denke, dieser Wissenstand kann den Lesern eine Menge Recherchearbeit ersparen.

Dennoch solltest du insbesondere die Wissensartikel von mir (z.B. Wie viele Proteinriegel sollte ich am Tag essen) lediglich als Ratgeber sehen. Bei gesundheitlichen Fragen kann und darf ich dir keinen Rat geben. In dem Fall solltest du stets einen Arzt konsultieren.

 

Sonst noch Fragen?

Du möchtest noch mehr zu mir und beste-proteinriegel.de wissen?
Dann lass mir einfach einen Kommentar da, ich werde ihn so schnell wie möglich beantworten. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.