„Sind Proteinriegel sinnvoll?“ – Diese Frage müsste man ein wenig anders formulieren: „Wann sind Proteinriegel sinnvoll?“. Der Verzehr von Eiweißriegeln kann nämlich in einigen Situationen durchaus Sinn machen, während er in anderen Momenten überflüssig ist.

In diesem Ratgeber möchte ich dir deshalb zeigen, wann du getrost zu einem proteinreichen Fitnessriegel greifen kannst und wann du es lieber lassen solltest.

 

 

Dann sind Eiweißriegel sinnvoll

Zunächst möchte ich dir zeigen, in welchen Fällen es sinnvoll sein kann, einen Protein Bar zu verzehren.

 

Zum Abnehmen

Wie im Artikel Eignen sich Eiweißriegel zum Abnehmen?  beschrieben, können Eiweißriegel ein effektives Hilfsmittel in der Diät sein. Wenn man abnimmt, verbrennt der Körper nicht nur Fett, sondern auch die hart erarbeitete Muskelmasse. Um den entgegenzuwirken sollte man ausreichend Eiweiße zu sich nehmen (ca. 1,5 g bis 2 g pro Kilogramm Körpergewicht).

Da das beim Abnehmen mit der begrenzten Anzahl an Kalorien, die man zu sich nehmen darf, nicht immer möglich ist, können Proteinriegel aushelfen. Sie versorgen den Körper mit einer Menge (hochwertigen) Eiweißen und haben in der Regel gleichzeitig nur einen recht geringen Brennwert.

 

Als Süßigkeiten-Ersatz

Wenn du gerade Lust auf einen Schokoriegel hast, ist es oftmals sinnvoller stattdessen einen Eiweißriegel zu essen. Diese stehen den normalen Süßigkeiten in Hinblick auf den Geschmack oftmals in nichts nach, halten länger satt und haben bessere Nährwerte.

Ein gutes Beispiel hierfür ist der Snickers Protein Bar. Dieser schmeckt nahezu identisch wie der normale Snickers-Riegel, hat pro Stück bei gleichem Gewicht über 40 Kalorien sowie 16,6 g Zucker weniger und beinhaltet gleichzeitig 13,5 g Eiweiß mehr.

 

Bei „Hardgainern“

Wie normale Süßigkeiten auch, kann man Eiweißriegel innerhalb von Minuten verzehren. Der Unterschied zwischen einem normalen Snack und einem Fitnessriegeln liegt allerdings bei den wesentlich besseren Nährwerten der proteinreichen Variante.

Dennoch haben einige dieser Sportriegel über 350 kcal pro Stück. Solche eignen sich perfekt für sogenannte „Hardgainer“, also Leute, die Probleme damit haben, Gewicht zuzunehmen, und sind gleichzeitig ein „cleanes“ Nahrungsmittel.

Einige Fitnessriegel eignen sich perfekt zur schnellen Kalorienaufnahme. Im Bild: Der Forti FX Fit Crunch Bar mit 30 g Eiweiß und 380 kcal pro Stück (88 g).

Auf Reisen / Unterwegs

Eiweißriegel sind klein und handlich. Aus dem Grund kann man sie ohne Probleme auf Reisen mitnehmen oder in den Rucksack als Snack für Zwischendurch einpacken. Gerade wenn man unterwegs im Stress ist, hat man nicht immer Zeit genügend Kalorien und Proteine aufzunehmen.

In dem Fall kann man innerhalb von wenigen Minuten einen handlichen Riegel verzehren, um ein zu großes Kaloriendefizit zu vermeiden und hochwertige Eiweiße zum Muskelschutz aufzunehmen.

 

Dann sind Proteinriegel weniger Sinnvoll

Natürlich gibt es auch einige Situationen, in denen es überhaupt nicht notwendig ist, einen Eiweißriegel zu verzehren. Diese möchte ich dir nun im folgenden vorstellen.

 

Bei ausgewogener Ernährung

Wenn du dich ausgewogen ernährst und sowohl auf die korrekte Kalorienaufnahme als auch auf die richtige Makronährstoffverteilung achtest, dann sind Proteinriegel in der Regel nicht notwendig / sinnvoll. Schließlich nimmst du so bereits ausreichend Eiweiße zu dir.

 

Als Mahlzeitenersatz

Ich persönlich würde Proteinriegel niemals dauerhaft als Mahlzeitenersatz verwenden. Einige Male ist das Ganze kein Problem, allerdings beinhalten Eiweißriegel nicht die Mikronährstoffe (Vitamine etc.) und unverarbeiteten / hochwertigen Lebensmittel, wie eine vollwertige Mahlzeit. Fitnessriegel sind eben nur ein Nahrungsergänzungsmittel.

 

Fazit – Sind Proteinriegel sinnvoll?

Man kann nicht pauschal sagen, dass Eiweißriegel sinnvoll sind oder nicht. Vielmehr kommt es immer auf die Situation an, in der man zum Protein Bar greifen möchte. Als Ersatz für normale Schokoriegel, für eine zusätzliche Eiweißaufnahme oder unterwegs kann man Proteinriegel sinnvoll einsetzen. Bei einer ausgewogenen Ernährung ist der Verzehr der Riegel allerdings nicht nötig. Ebenso sollte man sie nicht tagtäglich als Mahlzeitenersatz verwenden.

 


 

Mehr Wissenswertes zu Proteinriegeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.