Barebells Vegan Protein Bar Testbericht

Getestete Geschmacksrichtung: „Chocolate Dough“

Die Marke Barebells ist sehr bekannt für ihren Proteinriegel. Nun gibt es diesen auch als vegane Variante. Ob der Barebells Vegan Protein Bar mit dem nicht-veganen Riegel mithalten kann und mich überzeugt hat, erfährst du im nachfolgenden Testbericht. Hierzu betrachte ich unter anderem die Inhaltsstoffe, die Nährwerte und den Geschmack des Protein Bars.

Die Verpackung des Barebells Vegan Protein Bars sieht der nicht-veganen Variante ähnlich.

Inhaltsstoffe

Die Liste der Inhaltsstoffe ist vergleichsweise kurz. So sind gerade einmal 18 verschiedene Bestandteile enthalten, was positiv hervorzuheben ist.
Gleiches gilt für die Eiweißmischung an erster Stelle der Zutatenliste. Zum einen ist diese somit die Hauptzutat des Riegels. Andererseits liegt ihre Wertigkeit aufgrund der Mischung verschiedener Eiweiße in einem hohen Bereich und kann dementsprechend gut durch den Körper verwertet werden.
Natürlich gibt es auch einige negative Dinge anzumerken. Beispielsweise werden verschieden Zusatzstoffe, wie Sucralose oder Sojalecithin verwendet. Auf diese könnte gegebenenfalls verzichtet werden.

Im nachfolgenden bekommst du einen genauen Überblick über die Inhaltsstoffe der Geschmacksrichtung „Chocolate Dough“:

Eiweiß (Soja, Erbse, Reis), Feuchthaltemittel (pflanzliches Glycerin), Süßstoffe (Maltit), Polydextrose, Kakaobutter, Oligofructose, Soja Crispies (Sojaprotein, Kakaopulver, Tapiokastärke), Kakaomasse, Sonnenblumenöl, Natriumbicarbonat, Reismehl, Aroma, Emulgator (Sojalecithin), Süßstoff (Sucralose).

 

Nährwerte

Die Nährwerte sehen auf den ersten und auch auf den zweiten Blick eher durchschnittlich aus. Die 368 kcal pro 100 g sind kein besoders hoher oder besonders kleiner Brennwert. Der Fettgehalt von 16% ist etwas hoch und sollte eher bei 10% liegen.
Kohlenhydrate sind zu 35 g auf 100 g bzw. 19 g pro Riegel (55 g) enthalten. Das erscheint im ersten Moment recht viel. Allerdings sind davon nur 1,5 g pro 100 g des Riegels Zucker.
Der Eiweißgehalt liegt bei 27%. Damit liegt er im unteren Mittelfeld. Ein Wert von 50% wäre hier wünschenswert. Der Ballaststoffgehalt liegt bei 13% und trägt zu einer guten Verdauung bei.

 

 Pro Riegel (55 g)Pro 100 g
Brennwert844 kJ / 202 kcal1535 kJ / 368 kcal
Fett8,6 g16 g
- davon gesättigte Fettsäuren4,1 g7,5 g
Kohlenhydrate19 g35 g
- davon Zucker0,8 g1,5 g
Eiweiß15 g27 g
Ballaststoffe7 g13 g
Salz0,44 g0,79 g

Die Werte in dieser Tabelle beziehen sich auf die Geschmacksrichtung „Chocolate Dough“.

 

Makroverteilung des Barebells Vegan Protein Bars pro 100 g

 

     

    Geschmack & Konsistenz

    Vegane Eiweißriegel konnten mich bisher geschmacklich nur selten überzeugen. Der Barebells Vegan konnte das ändern. Das Aroma hat mir persönlich sehr gut gefallen und war passend zur Geschmacksrichtung angenehm schokoladig. Auch ein Nachgeschmack war nicht zu stark bemerkbar.
    Die Konsistenz ist bei veganen Proteinriegeln häufig zu trocken. Auch das ist hier nicht der Fall. Zwar ist der Riegel etwas trockener. Er lässt sich aber dennoch schnell verzehren und bleibt so gut wie gar nicht an den Zähnen hängen. Crispies sorgen darüber hinaus für ein angenehmes Knuspern beim Kauen.

     

    Weitere Geschmacksrichtungen

    • Hazelnut Nougat
    • Salty Peanut
    Ausgepackt sieht der Fitnessriegel typisch nach einem Crunch-Riegel aus.

    Geruch & Aussehen

    Sowohl das Äußere als auch der Geruch des Barebells Vegan wirkten auf mich sehr ansprechend. Dies beginnt bereits bei der Verpackung. Diese wird je nach Geschmacksrichtung in einer anderen, ansehnlichen Farbe gehalten. Zudem befinden sich darauf die wichtigsten Informationen zum Fitnessriegel in verschiedenen Sprachen.
    Der Riegel an sich wirkt optisch wie ein klassischer Crispy-Eiweißriegel. Dementsprechend sieht er aus wie ein klassischer Schokoriegel mit Kügelchen in der Schokoladen-Glasur. Im Inneren des Riegels befindet sich ein Proteinriegel-typische Masse.
    Zu dem Geruch ist zu sagen, dass ich ihn nur aus nächster Nähe wahrnehmen konnte. Dann hat er aber sehr ansprechend auf mich gewirkt und keineswegs nach Eiweiß oder ähnlichem gerochen.

    Preis-Leistung

    Ich habe für einen einzelnen Barebells Vegan Protein Bar 2,49€ bezahlt. Dadurch ergibt sich bei einem Gewicht von 55 g pro Riegel ein hoher 100-g-Preis (4,53€). Aus diesem Grund würde ich das Preis-Leistungs-Verhälnis aufgrund der sonstigen Bewertungskriterien als noch „Gut“ bezeichnen.

     

    Weitere Riegel dieser Marke

    Barebells Vegan Protein Bar
    Inhaltsstoffe
    Nährwerte
    Geschmack & Konsistenz
    Geruch & Aussehen
    Preis-Leistung
    Besucherbewertung0 Abstimmungen0
    Vorteile
    hochwertige Eiweißquelle für einen veganen Riegel
    angenehmer, schokoladiger Geschmack
    lässt sich gut verzehren
    ansprechendes Äußeres
    Nachteile
    recht geringer Eiweißgehalt
    sehr teuer
    leichter Nachgeschmack
    3.8
    Fazit
    Bei dem Barebells Vegan Protein Bar handelt es sich um einen der besten veganen Eiweißriegel, welchen ich bisher getestet habe. Auch wenn der Eiweißgehalt höher sein könnte und der Preis umso niedriger, kann der Riegel sogar fast mit der nicht-veganen Varianten von Barebells mithalten. So überzeugt der Vegan aufgrund hochwertiger, veganer Eiweißquellen, seinen tollen Geschmack und einem ansprechenden Äußeren.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.