Clif Builder’s Protein Bar Testbericht

Getestete Geschmacksrichtung: “Cookies N Cream”

Der Builder’s Protein Bar aus dem Hause CLIF ist bereits seit geraumer Zeit einer der Top Riegel in Amerika, welcher nun seinen Weg nach Deutschland gefunden hat. Es handelt sich dabei um einen veganen Proteinriegel, der somit auch Sportler anspricht, die auf tierische Produkte verzichten.

Ob der Builder’s Protein Bar sich auch in Deutschland mit Produkten anderer renommierter Hersteller messen kann, werde ich im nachfolgendem Test untersuchen.

Clif Builder's Protein Verpackung
Das Wichtigste für einen Proteinriegel, der Proteinanteil, wird hier groß hervorgehoben.

Inhaltsstoffe

Wie es sich für einen Proteinriegel gehört, findet man an erster Stelle der Zutatenliste eine Proteinquelle wieder. Dabei handelt es sich um Sojaprotein, welches die wertigste vegane Proteinquelle darstellt. Dies ist sogar als Form eines Isolats enthalten, wodurch die Qualität noch einmal gesteigert wird und der Körper es optimal aufnehmen kann. Jedoch ist anzumerken, dass keine vegane Proteinquelle mit Whey mithalten kann.

Betrachtet man die restlichen Zutaten, so sind diese alle samt natürlich, was für eine hohe Qualität spricht. Es wurden keine künstlichen Aromen oder Emulgatoren verwendet. Der Geschmack kommt hier somit komplett aus pflanzlichen Quellen. Liebhaber natürlicher Produkte kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten.

Im nachfolgenden bekommst du einen genauen Überblick über die Inhaltsstoffe der Geschmacksrichtung “Cookies N Cream”:

Sojaprotein Isolat, Rübensirup, organischer Reissirup, organischer Rohrsirup, Palmkernöl, Mandelbutter, organische Haferfaser, natürliche Aromen, Kakao, organisches Sojaprotein Konzentrat, pflanzliches Glycerin, Reisstärke, organischer Hafer, organisches Sonnenblumenöl, Kakaopulver, Sojalecithin, Meersalz, geröstete Bio-Sojabohnen.

 

Nährwerte

Wer einen guten Proteinriegel sucht, der schaut meistens zuerst auf den Proteinanteil, welcher hier mit 29% leider nur im unteren Mittelfeld liegt. Auch der Anteil an Kohlenhydraten mit 30 g pro Riegel und somit 44% Anteil am Gesamten sprechen nicht gerade für ihn. Nichts desto trotz liegt der Brennwert mit 260 kcal pro Riegel (382 kcal pro 100 g) im unteren Mittelfeld. Das gelingt trotz des Fettanteils von 12%, der auch nicht optimal ist.

Zusätzlich wurden dem Riegel 220 mg Natrium und 180 mg Kalium hinzugefügt. Dabei handelt es sich um Elektrolyte handelt, die elektrische Ladungen in Körperflüssigkeiten transportieren. Somit tragen sie zu einer normalen Funktion von Zellen, Nerven und Muskeln bei.

 

 Pro Riegel (68 g)Pro 100 g
Brennwert1088 kJ / 260 kcal1600 kJ / 382 kcal
Fett8 g12 g
- davon gesättigte Fettsäuren5 g7 g
Kohlenhydrate30 g44 g
- davon Zucker21 g31 g
Eiweiß20 g29 g
Natrium220 mg323 mg
Kalium180 mg265 mg

Die Werte in dieser Tabelle beziehen sich auf die Geschmacksrichtung “Cookies N Cream”.

 

Makroverteilung des Clif Builder’s Protein Bar pro 100 g

 

     

    Geschmack & Konsistenz

    Das Aroma des Riegels gefällt mir sehr gut, da es keinesfalls künstlich wirkt und sehr an meine Vorstellungen von Cookies herankommt. Die Konsistenz ist sehr locker und bekommt durch die Crispies den besonderen Biss, welcher den Verzehr überaus angenehm gestaltet. Auch ist der Bar keinesfalls zu trocken, wodurch ich den Riegel ohne Probleme im gesamten verzehren konnte.

    Der Nachgeschmack erinnert ebenfalls an Cookies und ist nicht störend. Alles in einem finde ich, dass das Aroma sowie die Konsistenz gelungen sind.

    Weitere Geschmacksrichtungen

    • Chocolate Peanut Butter
    • Chocolate
    Clif Builders Protein aufgeschnitten
    Man erkennt gut, dass der Riegel aus mehreren Bestandteilen besteht, welche mit einer Schokoladenhülle überzogen sind.

    Geruch & Aussehen

    Die Verpackung des Clif Builder’s Protein Bar’s* ist leider komplett auf Englisch und somit nicht an den deutschen Markt angepasst. Somit sind auch die Nährwertangaben auf der Rückseite in englischer Sprache und nicht so einfach zu entnehmen. Äußerlich ist der Riegel durch die Farbauswahl sehr auffällig gestaltet wurden und mit den wichtigsten Informationen versehen.

    Der Protein Bar an sich wirkt von außen sehr schlicht, zeigt jedoch nach dem ersten Biss sein wahres Inneres. Von innen erkennt man, dass er aus mehreren Bestandteilen aufgebaut ist, welcher von einer Schokoladenhülle umgeben sind. Im unteren Teil finden sich Crispies wieder, worüber eine festere Masse liegt. Einen Geruch konnte ich selbst aus kurzer Entfernung nicht wahrnehmen.

    Preis-Leistung

    Zum Zeitpunkt des Tests konnte ich einen Eiweißriegel für 2,50€ erwerben, wodurch sich ein Preis von 3,68€ pro 100 g ergibt. Damit liegt er preislich im Mittelfeld aller getesteten Riegel. Durch die guten Ergebnisse der anderen Kategorien ergibt sich auch insgesamt ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Letzte Aktualisierung am 16.07.2019

    Clif Builder’s Protein Bar
    Inhaltsstoffe
    Nährwerte
    Geschmack & Konsistenz
    Geruch & Aussehen
    Preis-Leistung
    Besucherbewertung0 Abstimmungen0
    Vorteile
    für vegane Ernährung geeignet
    sehr lecker
    gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Nachteile
    geringer Proteinanteil
    hoher Fettanteil
    3.9
    Fazit
    Die Auswahl an veganen Proteinriegeln wird immer größer. Der Clif Builders Bar ist einer von ihnen und auf jeden Fall einen Blick wert. Vor allem geschmacklich kann der Riegel voll und ganz überzeugen. Der Proteinanteil ist der einzige Nachteil, da dieser recht gering ausfällt. Jedoch passen alle anderen Faktoren, von Preis bis hin zu den Inhaltsstoffen optimal ins Bild eines guten Eiweißriegels.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.