PowerBar Protein Plus Testbericht

Getestete Geschmacksrichtung: „Chocolate-Brownie“

Der PowerBar Protein Plus ist wohl einer der Riegel, die man am häufigsten bei dm, Rewe, Rossmann und Co. antrifft. Dabei stellt sich einen häufig die Frage, ob der Protein Bar auch wirklich mit den Eiweißriegeln bekannter Supplement-Marken mithalten kann oder, ob ich lieber Eiweiß-Snacks online bestellen sollte.

Eine Antwort auf die Frage und viele weitere Informationen zum PowerBar Protein Plus wird dieser Testbericht liefern.

Inhaltsstoffe

Wie es der Idealfall bei jedem Proteinriegel sein sollte, befindet sich die Eiweißmischung an erster Stelle der Zutatenliste. Ebenso positiv fällt auf, dass diese aus gut verwertbaren Milcheiweiß in Form von Calciumcaseinat und Molkeneiweißisolat besteht. Für Veganer ist sie somit allerdings nicht geeignet.

Weiterhin finde ich es gut, dass kein Palmöl verwendet, sondern auf Rapsöl gesetzt wird. Mit insgesamt 16 Zutaten liegt der Riegel im Mittelmaß, was durchaus in Ordnung ist.

Es sind lediglich kleinere Abstriche in Hinblick auf die Inhaltsstoffe zu machen, da doch recht viele Zusatzstoffe, wie etwa Süßungsmittel, Emulgatoren und Feuchthaltemittel verarbeitet worden sind.

Im nachfolgenden bekommst du einen genauen Überblick über die Inhaltsstoffe der Geschmacksrichtung „Chocolate-Brownie“:

Milcheiweiß (Calciumcaseinat, Molkeneiweißisolat), Polydextrose, Feuchthaltemittel (Sorbit, Glycerin), Milchschokoladenkuvertüre mit Süßungsmittel (18%) [Süßungsmittel (Maltit), Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Emulgator (Sojalecithine), Aroma], fettarmes Kakaopulver (5%), Sojaeiweiß, Rapsöl, Aroma, Emulgator (Sojalecithine).

 

Nährwerte

In Hinblick auf den Brennwert gehört der PowerBar Protein Plus mit gerade einmal 309 kcal auf 100 g (108 kcal pro Riegel) zur absoluten Spitze der getesteten Eiweißriegel und eignet sich bestens für eine Diät. Da er allerdings nur einen geringen Eiweißanteil von 28% sowie moderate Fette enthält und einen durchschnittlichen Zuckeranteil besitzt, gehört er in Hinblick auf die Nährwerte nur ins gute Mittelfeld.

 

 Pro Riegel (35 g)Pro 100 g
Brennwert450 kJ / 108 kcal1286 kJ / 309 kcal
Fett3,3 g9,5 g
- davon gesättigte Fettsäuren1,6 g4,6 g
Kohlenhydrate9,728 g
- davon Zucker1,2 g3,4 g
- davon mehrwertige Alkohole8,1 g23 g
Eiweiß9,9 g28 g
Ballaststoffe6,4 g18 g
Salz0,11 g0,32 g

Die Werte in dieser Tabelle beziehen sich auf die Geschmacksrichtung „Chocolate-Brownie“.

 

Makroverteilung des PowerBar Protein Plus pro 100 g

 

     

    Geschmack & Konsistenz

    Die Konsistenz des Proteinriegels ist relativ fest und nur ganz leicht klebrig, sodass ein angenehmes Gefühl beim Kauen entsteht. Außerdem lässt sich der Riegel recht schnell verzehren. Aufgrund dieser Eigenschaft und seiner Größe eignet er sich perfekt als Snack für unterwegs.

    Geschmacklich gesehen besitzt er ein nicht sehr intensives Aroma. Der Riegel ist nicht zu süß, sondern schmeckt angenehm schokoladig, wenn auch nicht hundertprozentig nach richtiger Schokolade. Mir ist im Nachgang auch kein unangenehmer Nachgeschmack aufgefallen, sondern ebenfalls eine feine Schoko-Note.

     

    Weitere Geschmacksrichtungen

    • Cookies & Cream
    • Chocolate Nut
    • Chocolate Mint
    • Chai Latte Vanilla
    • Chocolate Espresso
    • Vanilla

    Geruch & Aussehen

    Im Gegensatz zu vielen anderen Riegeln konnte ich bei diesem so gut wie keinen Geruch bemerken. Er riecht nur aus unmittelbarer Nähe wie normale Schokolade mit einer leichten Note von Eiweißpulver.

    Die Verpackung sieht sehr ansprechend aus. Das Metallic-Blau in Kombination mit dem gelben Streifen und einem Bild des Riegels wirkt sehr stimmig. Zudem sind alle wichtigen Informationen auf der Rückseite enthalten.

    Der Protein Bar selbst wirkt sehr unscheinbar. Er sieht aus wie ein einfacher Schokoriegel und erinnert von der Form sowie Oberflächenbeschaffenheit her an einen flachen Mars-Riegel.

     

    Preis-Leistung

    Ein Exemplar mit 35 g habe ich für 95 Cent bei dm gekauft. Wenn man diesen Preis auf 100 g hochrechnet, so ergibt das 2,71 €. Damit gehört der PowerBar Protein Plus zu den günstigeren Eiweißriegeln, die ich selbst getestet habe. In Anbetracht der restlichen Bewertungskriterien ergibt sich somit ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

    PowerBar Protein Plus
    Inhaltsstoffe
    Nährwerte
    Geschmack & Konsistenz
    Geruch & Aussehen
    Preis-Leistung
    Besucherbewertung0 Abstimmungen0
    Vorteile
    vergleichsweise geringer Preis
    gut verwertbares Milcheiweiß
    sehr wenige Kalorien
    perfekt für zwischendurch
    Nachteile
    geringer Proteinanteil
    Geschmack nicht besonders intensiv
    einige Zusatzstoffe
    4
    Fazit
    Der PowerBar Protein Plus ist ein wirklich guter Eiweiß-Snack für unterwegs in der Diät. Er überzeugt durch seinen Preis, eine handliche Größe und einen geringen Brennwert. Lediglich der Eiweißanteil von 28% befindet sich leider nur im unteren Mittelfeld. Nichtsdestotrotz macht man mit dem Kauf dieses Protein Bars definitiv nichts falsch.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.