Multipower Protein Layer Testbericht

Getestete Geschmacksrichtung: „Erdnuss-Karamel“

Der Protein Layer ist einer von vielen verschiedenen Eiweißriegeln der Marke Multipower. Auf der Webseite des Herstellers wird folgendes geschrieben: „Die unterschiedlichen Schichten des Protein Layer machen diesen zu einem köstlichen Proteinriegel und einer leckeren Alternative zur Deckung des täglichen Proteinbedarfs.“

Ob diese Aussage stimmt, möchte ich in diesem Testbericht untersuchen. Außerdem werde ich den Protein Layer im Vergleich zu anderen von mir getesteten Riegeln bewerten.

Inhaltsstoffe

An erster Stelle der Inhaltsstoffe findet sich Milchschokolade wieder. Diese macht immerhin 23% des Riegels aus. Das ist suboptimal. An erster Stelle sollte nach Möglichkeit das verwendete Eiweiß als Hauptzutat stehen.

Dieses findet sich auch nicht an der zweiten Stelle wieder, sondern erst an dritter sowie vierter Stelle nach dem Feuchthaltemittel Glycerin. Das liegt vermutlich daran, dass die Eiweiße im Gegensatz zu vielen anderen Riegeln separat aufgeführt werden. Als Proteinquelle werden Casium-Caseinat und Molkenprotein-Isolat verwendet. Bei beiden handelt es sich um besonders wertige Eiweißquellen, die gut durch den Körper verarbeitet werden können.

Weiterhin ist positiv zu erwähnen, dass echte Erdnüsse 5% des Riegels ausmachen und Erdnusspaste verarbeitet wurde. Auf einige Zusatzstoffe sowie Palmöl hätte jedoch verzichtet werden können.

Im nachfolgenden bekommst du einen genauen Überblick über die Inhaltsstoffe der Geschmacksrichtung „Erdnuss-Karamel“:

23% Milchschokolade mit Süßungsmittel (Süßungsmittel (Maltit), Kakaobutter. Milchpulver, Kakaomasse, Emulgator (Sojalecithine), Aroma), Feuchthaltemittel G(lycerin), Calciumcaseinat, Molkenprotein-Isolat, Wasser, 5 % Erdnüsse, weiße Schokolade mit Süßungsmittel (Süßungsmittel (Maltit), Kakaobutter. Milchpulver, Emulgator (Sojalecithine), Aroma), Isomalto-Oligosaccharide, Palmfett, 2 % Erdnusspaste, Kakao Pulver, Aroma, Süßungsmittel (Sucralose, Acesulfam-K).

 

Nährwerte

Obwohl sich Milchschokolade an erster Stelle der Zutaten wiederfindet, machen die Nährwerte einen soliden Eindruck. Zwar ist der Brennwert recht hoch (381 kcal pro 100 g bzw. 190 kcal pro Riegel), dafür ist aber kaum Zucker enthalten (lediglich 2,6%). Die hohe Energie lässt sich vor allem auf den hohen Fettgehalt von etwa 18% zurückführen.

Der Eiweißanteil von 30 g pro 100 g bzw. 15 g pro Riegel ist gut, könnte aber etwas höher sein. Mein Anspruch liegt bei einem Eiweißanteil von 50%. Weiterhin sind nur recht wenige Ballaststoffe enthalten (3,9 g auf 100 g).

 

 Pro Riegel (50 g)Pro 100 g
Brennwert794 kJ / 190 kcal1587 kJ / 381 kcal
Fett9,1 g18 g
- davon gesättigte Fettsäuren4,6 g9,3 g
Kohlenhydrate17 g33 g
- davon Zucker1,3 g2,6 g
Ballaststoffe1,9 g3,9 g
Eiweiß15 g30 g
Salz0,12 g0,24 g

Die Werte in dieser Tabelle beziehen sich auf die Geschmacksrichtung „Erdnuss-Karamel“.

 

Makroverteilung des Multipower Protein Layers pro 100 g

 

     

    Geschmack & Konsistenz

    Geschmacklich hat mich der Multipower Protein Layer positiv überrascht. Der Geschmack war in erster Linie schokoladig. Allerdings konnte ich auch eine feine Note von gerösteten Erdnüssen bemerken. Dieses Aroma blieb im Nachgang besonders intensiv und ebenso angenehm in meinem Mund zurück.

    Die Konsistenz des Protein Bars würde ich als recht weich einstufen. Auch ein Knacken durch die Erdnuss-Splitter war nahezu nicht bemerkbar. Dafür ließ sich der Riegel schnell verzehren und blieb kaum an den Zähnen kleben.

     

    Weitere Geschmacksrichtungen

    • Cookies & Cream
    • Weiße Schokolade Erdbeere

    Geruch & Aussehen

    Die Verpackung des Multipower Protein Layers erscheint auf den ersten Blick ansprechend. Passend zur Geschmacksrichtung wurde eine orange-braune Farbkombination gewählt. Zudem verzieren auf der Vorderseite entsprechende Zeichnungen die Packungen. Auf der Rückseite finden sich die Angaben zu den Nährwerten in mehreren Sprachen wieder, auch in Deutsch.

    Beim Öffnen der Packung ist ein angenehmer, schokoladiger Duft ausgeströmt. Außerdem konnte ich auch ein wenig den typischen Geruch von Eiweiß(-Riegeln) wahrnehmen. Auch wenn mich der Duft nicht an Karamell oder Erdnüsse erinnert, wirkte er recht angenehm.

    Der Protein Layer selbst hat ein etwas ungewöhnliches Aussehen. Er ist recht flach und mit vielen  Erdnuss-Splittern sowie Schokolade ummantelt. Dadurch besitzt er keine glatte Oberfläche, sondern viele Unebenheiten. Im Inneren sieht es aus, als würde der Eiweißriegel komplett aus Schokolade mit einer feinen Karamellschicht auf der Oberseite bestehen.

    Preis-Leistung

    Den Riegel habe ich privat geschenkt bekommen. Zum Zeitpunkt des Tests hätte er bei Amazon 32,72€ pro Kilogramm, also 3,27€ pro 100 Gramm gekostet, wenn man ihn in einer 18er-Box kauft. Dieser Preis liegt im guten Mittelfeld. Aufgrund der soliden Ergebnisse in den anderen Kategorien ergibt sich somit ein gutes bis sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

    Letzte Aktualisierung am 18.02.2020

     

    Weitere Riegel dieser Marke

    Multipower Protein Layer
    Inhaltsstoffe
    Nährwerte
    Geschmack & Konsistenz
    Geruch & Aussehen
    Preis-Leistung
    Besucherbewertung0 Abstimmungen0
    Vorteile
    hochwertige Eiweißquellen
    fairer Preis
    sehr wenig Zucker enthalten
    super Konsistenz und Geschmack
    Nachteile
    etwas viele Kalorien
    Zusatzstoffe und Palmöl enthalten
    hoher Fettgehalt
    3.8
    Fazit
    Dass der Multipower Protein Layer eine „leckere Alternative zur Deckung des täglichen Proteinbedarfs“ ist, wie es der Hersteller auf seiner Website schreibt, lässt sich kaum bestreiten. Die Stärken dieses Eiweißriegels liegen vor allem im tollen Geschmack und der sehr angenehmen Konsistenz. Hinzu kommen die Verwendung hochwertiger Proteinquellen sowie ein fairer Preis. Lediglich der brennwert aufgrund des hohen Fettanteils könnte niedriger sein. Zudem wäre es wünschenswert gewesen, wenn weniger Zusatzstoffe verwendet werden. Nichtsdestotrotz handelt es sich hierbei um eine klasse Alternative zu normalen Schokoriegeln.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.