Layenberger LowCarb.one Protein-Riegel Testbericht

Getestete Geschmacksrichtung: „Schoko-Banane“

Der Layenberger LowCarb.one Protein-Riegel ist wohl einer der bekanntesten Low-Carb-Riegel, die man bei dm, Rossmann und Co. kaufen kann. Doch lohnt es sich die Riegel zu kaufen oder sollte ich lieber zu einem anderen Protein Bar greifen? Und dürfen sie sich wirklich als „Low-Carb“ bezeichnen?

In diesem Testbericht werde ich versuchen, den Eiweißriegel so gut wie möglich zu analysieren und dir die obigen Fragen zu beantworten.

Inhaltsstoffe

An erster Stelle der Zutatenliste findet man die Proteinmischung, welche größtenteils aus gut verwertbaren Milcheiweiß und Molkeneiweiß besteht. So sollte es bei jedem Eiweißriegel sein. Positiv hervorzuheben ist auch, dass einige Inhaltsstoffe mit einer Prozentangabe gekennzeichnet sind.

Weiterhin ist, wenn auch nur in sehr geringen Maßen, echtes Bananepüree verarbeitet, was besser als ein ausschließlich künstliches Aroma ist.

Leider besteht der Riegel auch zu einem großen Teil aus Sojaeiweiß, was weniger hochwertig ist. Außerdem findet man insgesamt rund 30 verschiedene Zutaten in der Liste der Inhaltsstoffe wieder, was enorm viel ist und in der Regel nicht unbedingt für eine sehr hohe Qualität spricht.

Im nachfolgenden bekommst du einen genauen Überblick über die Inhaltsstoffe der Geschmacksrichtung „Schoko-Banane“:

Proteinmischung (Milcheiweiß-Konzentrat, Sojaeiweiß-Isolat, Molkeneiweißkonzentrat), Schokoladenkuvertüre (19%) (Kakaomasse, Süßungsmittel (Maltit), Kakaobutter, Emulgator (Soja-Lecithin), Aroma (natürliches Vanillearoma)), Kollagen-Hydrolysat, Feuchthaltemittel (Glycerin), Fructo-Oligosaccharide-Sirup, Wasser, Aroma, Bananenpüree (2%) (Bananenpüree, Antioxidationsmittel (L-Ascorbinsäure)), Soja-Proteincrispies (Sojaprotein, Reisgrieß, Sojamehl, Salz), Kokosfett raffiniert, Füllstoff (Microcrystalline Cellulose), L- Carnitin, Säuerungsmittel (Zitronensäure, Apfelsäure), Speisesalz, Nelkenpulver, Farbstoff (Riboflavin), Süßungsmittel (Sucralose), Antioxidationsmittel (DL-alpha-Tocopherolacetat)

 

Nährwerte

Der Brennwert ist mit 343 kcal pro 100 g moderat bzw. mit 120 kcal pro Riegel sogar sehr wenig. Weiterhin enthält der Protein Bar mindestens 45 % Eiweiß, womit er im guten oberen Bereich liegt. Auch der Fettgehalt von unter 10 % und lediglich 1,4 g Zucker pro 100 g fallen positiv auf.

Somit schneidet der Eiweißriegel in Hinblick auf die Nährwerte wirklich gut ab, auch wenn weniger Kalorien und Fett, aber dafür mehr Protein möglich wäre.

 

 Pro Riegel (35 g)Pro 100 g
Brennwert505 kJ / 120 kcal1442 kJ / 343 kcal
Fett3,2 g9,1 g
- davon gesättigte Fettsäuren1,8 g5,3 g
Kohlenhydrate8,6 g24,5 g
- davon Zucker0,5 g1,4 g
- davon mehrwertige Alkohole7,2 g20,6 g
Eiweiß15,8 g45,5 g
Ballaststoffe2,4 g6,9 g
Salz0,15 g0,44 g

Die Werte in dieser Tabelle beziehen sich auf die Geschmacksrichtung „Schoko-Banane“.

 

Makroverteilung des Layenberger LowCarb.one Protein-Riegels pro 100 g

 

     

    Geschmack & Konsistenz

    Das Aroma wirkt ganz leicht künstlich, aber dennoch lecker bananig. Es erinnert mich sehr an Gelee-Bananen. Leider bleibt nach dem Verzehr ein sehr komischer Nachgeschmack im Mund zurück, weshalb ich in dieser Kategorie einige Punkte abziehen muss. Auch nachdem ich etwas getrunken habe, ist der Geschmack nicht sofort verschwunden.

    Von der Konsistenz her ist der Riegel sehr fest. Er klebt dementsprechend kein bisschen und ist schnell gekaut. Somit eignet er sich perfekt als schneller Snack zwischendurch.

     

    Weitere Geschmacksrichtungen

    • Cranberry-Cassis
    • Kokos-Mandel
    • Mango-Orange
    • Lemon-Mint
    • Schoko-Nuss
    • Espresso-Nero

    Geruch & Aussehen

    Die Verpackung wurde außerordentlich schlicht gehalten und ist aufgrund der schwarz-weißen Farbkombiantion gleichzeitig gut anzusehen. Passend zur Geschmacksrichtung wurden zudem gelbe Akzente gesetzt. Man findet ebenfalls die wichtigsten Informationen zu den Inhaltsstoffen und Nährwerten auf der Verpackung wieder.

    Der Layenberger LowCarb.one Protein-Riegel selbst sieht, wie viele andere Proteinriegel einem gewöhnlichen Schokoriegel sehr ähnlich: Er ist flach, quaderförmig, braun und besitzt eine glatte Oberfläche.

    Direkt beim Öffnen der Verpackung kam mir ein sehr angenehmer Bananen-Duft entgegen, welcher ebenfalls an Geleebananen erinnert. Nach wenigen Minuten riecht man aus unmittelbarer Nähe auch den Schokoladen-Überzug heraus.

     

    Preis-Leistung

    Der Preis des Riegels ist abhängig davon, wo man ihn kauft und liegt bei 80 ct bis 1,25€ pro Stück. Ich selbst habe ihn für 1,25€ erworben, wodurch sich hochgerechnet ein Preis von 3,43€ für 100 Gramm ergibt. Dies ist im Vergleich zu anderen Eiweißriegeln ein durchschnittlicher Preis und führt zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Layenberger LowCarb.one Protein Riegel
    Inhaltsstoffe
    Nährwerte
    Geschmack & Konsistenz
    Geruch & Aussehen
    Preis-Leistung
    Besucherbewertung0 Abstimmungen0
    Vorteile
    hoher Eiweißgehalt
    größtenteils hochwertiges Protein
    angenehmer Geruch
    ansprechendes Äußeres
    Nachteile
    sehr viele Zutaten
    komischer Nachgeschmack
    mit Sojaeiweiß gestreckt
    3.7
    Fazit
    Der Layenberger LowCarb.one Protein-Riegel darf sich selbst wirklich als guten Low-Carb Eiweißriegel bezeichnen: Er besteht zu einem großen Teil aus hochwertigen Proteinen, enthält gleichzeitig nur sehr wenige Net-Carbs und besitzt einen angenehmen Geruch. Leider ist der Nachgeschmack bei der Sorte "Schoko-Banane" mir beim Test sehr negativ aufgefallen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.