Quest Bar Testbericht

Getestete Geschmacksrichtung: „Chocolate Peanut Butter“

Wenn man auf der Suche nach einem Proteinriegel ist, kommt man kaum um den Quest Bar herum. Er gilt sogar als eine Art „Urgestein“ oder „Klassisker“ unter den Eiweißriegeln. Doch kann er mit den modernen Protein Bars im Test mithalten?

Diese Frage versuche ich, in diesem Testbericht zu klären. Außerdem werde ich sowohl die Zutaten als auch die Nährwerte und die Haptik ausführlich analysieren.

Inhaltsstoffe

Auf den ersten Blick beinhaltet der Proteinriegel sehr wenige Inhaltsstoffe. Bei genauerem Betrachten wird dieser Eindruck bestätigt: Er besteht aus nur 11 Zutaten, was wirklich wenig ist und in der Regel für hohe Qualität der einzelnen Bestandteile spricht.

Zudem befindet sich an erster stelle eine Protein-Mischung, die aus Whey Protein Isolat und Milchprotein Isolat besteht. Beides sind sehr hochwertige Eiweißquellen, die gut durch den Körper verwertet werden können.

Weiterhin sind auch natürlich Inhaltsstoffe in Form von Erdnüssen, Lo Han Guo und Kakao enthalten,. Dennoch gibt es einige kleine Abzüge aufgrund der Verwendung des umstrittenen Isomalt-Oligosaccharids als Süßungsmittel und „natürlichen“ Aromen.

Im nachfolgenden bekommst du einen genauen Überblick über die Inhaltsstoffe der Geschmacksrichtung „Chocolate Peanut Butter“:

Protein Mischung (Whey Protein Isolate, Milch Protein Isolat), Isomalt-Oligosaccharid (Ballaststoffe) Erdnüsse, Wasser, Erythritol, Kakao, Meersalz, Lo Han Guo, Hefe, natürliche Aromen.

 

Nährwerte

Die Nähwerte konnten mich ebenso überzeugen wie die Inhaltsstoffe. Der Brennwert von 309 kcal pro 100 g ist einer der geringsten im Test. Gleiches gilt für den Zuckergehalt von 2 %. Der Fettaneteil von 11 g könnte weniger sein. Der Eiweißgehalt liegt mit einem Drittel im Mittelfeld.

 

 Pro Riegel (60 g)Pro 100 g
Brennwert774 kJ / 185 kcal1293 kJ / 309 kcal
Fett7 g11 g
- davon gesättigte Fettsäuren2 g3 g
Kohlenhydrate10 g17 g
- davon Zucker1 g2 g
- davon mehrwertige Alkohole5 g8 g
Eiweiß20 g33 g
Ballaststoffe14 g23 g
Salz0,49 g0,82 g

 

Makroverteilung des Quest Bars pro 100 g

 

     

    Geschmack & Konsistenz

    Der Riegel wirkt in der Hand sehr klebrig. Auch beim Kauen bestätigt sich dieses Gefühl, sodass es etwas dauert, den Quest Bar zu verzehren. Allerdings bleibt nichts an den Zähnen hängen. Der Kern des Riegels ist ziemlich weich.

    Der Geschmack ist leider nicht genau definierbar. Er wirkt etwas wie Schokolade und auch die Erdnüsse sind manchmal leicht rauszuschmecken,. Alles in allem ist er meiner Meinung nach jedoch bei weitem nicht so lecker, wie viele andere Eiweißriegel. Im Nachgeschmack bleibt immerhin ein klares Aroma von Erdnüssen zurück.

     

    Weitere Geschmacksrichtungen

    • Apple Pie
    • Birthday Cake
    • Chocolate Brownie
    • Chocolate Chip Cookie Dough
    • Coconut Cashew
    • Cinnamon Roll
    • Cookies & Cream
    • Double Chocolate Chunk
    • Maple Waffle
    • Mint Chocolate Chunk
    • Mocha Choc Chip
    • Oatmeal Chocolate Chip
    • Rocky Road
    • S’Mores
    • Strawberry Cheesecake
    • Vanilla Almond Crunch
    • White Chocolate Blueberry Muffin
    • White Chocolate Raspberry

    Geruch & Aussehen

    Die Verpackung wurde im typischen Quest-Bar-Design gehalten. Sie besitzt einen weißen Hintergrund mit einem Bild des Riegels, Schrift und einer passenden Farbe zum Aroma. Auf der Rückseite werden die Inhaltsstoffe und Nährwerte in englischer Sprache aufgelistet.

    Der Riegel besitzt einen sehr starken Eigengeruch. Schon beim Öffnen der Packung war dieser wahrnehmbar, aber nicht genau bestimmbar. Es ist ein typischer Duft von Eiweißriegeln, die einer gepressten Masse ähneln. Das könnte am Eiweißpulver liegen.

    Der Protein Bar selbst sieht aus wie eine gepresste, schwarze Masse. Das wirkt auf mich nicht allzu appetitlich. Aber der Protein Bar sieht auch nicht unbedingt schlecht aus. Leider konnte ich keine großen Stücke von Erdnüssen entdecken.

     

    Preis-Leistung

    Ich habe einen einzelnen Quest Bar online für 2,69€ gekauft. Bei einem Gewicht von 60 g ergibt das einen Preis von 4,48€ pro 100 g. Damit liegt der Riegel in einem sehr hohen Preissegment. Da jedoch die restlichen Ergebnisse überaus gut waren, geht auch das Preis-Leistungs-Verhältnis in Ordnung.

     

    Weitere Riegel dieser Marke

    Quest Bar
    Inhaltsstoffe
    Nährwerte
    Geschmack & Konsistenz
    Geruch & Aussehen
    Preis-Leistung
    Besucherbewertung0 Abstimmungen0
    Vorteile
    wenige Zutaten
    hochwertige Proteinquellen
    geringer Brennwert
    Nachteile
    undefinierbarer Geschmack
    hohes Preissegment
    3.7
    Fazit
    Der Quest Bar ist nicht nur ein Klassiker unter den Eiweißriegeln, sondern meiner Meinung nach auch einer der besten. Der Geschmack ist nicht ganz definierbar und der Preis recht hoch. Dafür konnte der Riegel mit wenigen Zutaten und einer super Zusammensetzung der Nährstoffe überzeugen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.